Klasseneinteilung

Wir orientieren uns mit der Einteilung der Klassen an der Schweizer Schneesportschule. Somit ist gewährleistet, dass Ihr Kind eine fortlaufende Ausbildung erhält.

Der tapsige Bär = Klasse 1

(Anfänger ohne Vorkentnisse)
Gewöhnung an den Schnee und an das ungewohnte Material. Schrittformen mit Richtungsänderung im flachen Gelände.

Der verspielte Pinguin = Klasse 2

(Anfänger mit Vorkenntnissen)
Bremsen im Pflug, Rutschen, verschiedene Fahr- und Bremsformen, erste Fahrten im leichten Gelände.

Die geschikte Schlange = Klasse 3

(Fortgeschrittene)
Vom Plflügen zum Drehen, erste Erfahrungen am Kinderlift und in schwierigerem Gelände. Angewöhnung an Schwungformen.

Das lustige Känguru = Klasse 4

(Fortgeschrittene)
Macht alles was Spass macht, Hüpfen, Beugen und Springen. Beweglichkeit und Koordination und Sprungformen werden gefördert.

Der Snowli = Klasse 5

(Vorbereitung auf Blue League)
Kombinationsformen von allem vorher gelerntem. Übergang zum Parallelschwingen und Parallelschrägfahren im angepasstem Gelände.


Die Einteilung erfolgt nach Angaben der Eltern. Eine Umteilung kann während der Lektion durch den leitenden Schneesportlehrer jederzeit vorgenommen werden.